Auch an diesem Sonntag schallte sie wieder deutschlandweit, pünktlich um 18 Uhr, ob aus den heimischen Gärten, von Balkonen oder Terrassen oder ganz einfach aus dem heimischen Wohnzimmerfenster. Mit Beethovens ‚Ode an die Freude‘, dem Schlusssatz der Neunten Symphonie, bezeugten Musikerinnen und Musiker ihre innere Verbundenheit mit einem gemeinsamen Zeichen der Solidarität aus der Ferne.

Da ist der Musikverein Dossenheim natürlich dabei und möchte auf diesem Wege nicht nur alle Nachbarn, Freunde und Verwandten grüßen, mit denen wir unser Miteinander nicht wie gewohnt ausleben können, sondern ein Zeichen der Verbundenheit und der Lebensfreude an alle schicken, die es gerade so dringend brauchen.

Und ob jung oder alt, geübt oder ungeübt, wir freuen uns über jede Stimme, die sich nächsten Sonntag um 18 Uhr in unseren Chor mischt. Bleibt gesund und bleibt zu Hause!

Hier ein Zusammenschnitt zum Nachhören

Ode an die Freude